Zum Hauptinhalt springen

Dienstleistung

Wetterstationen von Pessl zur Wetterbeobachtung und Auswertung historischer Daten inklusive personalisierter Warnsysteme für Bodentemperatur, Bodenfeuchtigkeit und das Bewässerungsmanagement. Nutzen Sie die Auswertung des breiten Datenangebots zur besseren Planung Ihrer Arbeit und optimieren Sie Ihren Betriebsmitteleinsatz. Die Daten können Sie ganz einfach auf dem PC oder unterwegs auf dem Smartphone abrufen.


Mögliche Modelle mit den angeschlossenen Sensoren

Ackerwächter Light

Regenmenge
Lufttemperatur
Rel. Luftfeuchtigkeit
Blattfeuchte (berechnet)
  
  
  
  
  
  
 Preis: 575,00 €

Ackerwächter Basic

Regenmenge
Lufttemperatur
Rel. Luftfeuchtigkeit
Blattfeuchte
Bodentemperatur

Bodenfeuchtigkeit

 

 

  
  
  
 Preis: 1.450,00 €

 

Ackerwächter Basic plus

Regenmenge
Lufttemperatur
Rel. Luftfeuchtigkeit
Blattfeuchte
Bodentemperatur
Bodenfeuchtigkeit
Windgeschwindigkeit
  
  
  
 Preis: 1.950,00 €

 

Ackerwächter Pro / *Premium

Regenmenge
Lufttemperatur, sowie Lufttemperatur in Bodennähe
Rel. Luftfeuchtigkeit
Blattfeuchte
Bodentemperatur*
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Sonneneinstrahlung
  
 Preis: 3.550,00 € / *4.199,00 €

 

Preise zzgl. Montagekosten und MwSt.

*optional: auch mit Sentek-Drill & Drop Sonde erhältlich; Bodentemperatur, Bodenwassergehalt, Bodensalzgehalt in 10, 20 und 30 cm Bodentiefe.
Zusätzlich zu den angeschlossenen Sensoren werden virtuelle Werte errechnet, z.B. Evapotranspiration, Taupunkt, Sättigungsdefizit etc.

Möglichkeiten der Wetterstationen

  • Stromversorgung über Solarpanel und Batterie
  • Echtzeit-Übertragung der Daten über GSM/GPRS (SIM-Karten) oder bei den LoRain Wetterstationen über ein LoRa-Netzwerk in das FieldClimate-Portal
    → überwachen Sie auch von unterwegs Ihre Schläge und planen mithilfe der Wettervorhersage Ihren Arbeitstag
  • Nutzen Sie die historischen Wetterdaten Ihres Ackerwächters, um z.B. bei Kontrollen die Wetterbedingungen bei chemischen Pflanzenschutzeinsätzen nachweisen zu können
  • Vorteile für den Landwirt: Optimierung der Bestandesführung, zeitnahe Entscheidungen treffen, Optimierung der Arbeitsabläufe, Spritzfenster ermitteln, Warnmeldungen per SMS, Beregnungsplanung anhand von Verdunstungswerten und zu erwartenden Wasserverbräuchen
  • Mit den Sensoren an den Ackerwächtern können Krankheitsmodelle abgebildet werden, die dem Landwirt seine Pflanzenschutzplanung erleichtern

  • Die gemessenen Daten werden durch den Wetterdienst „meteoblue“ aufbereitet
    → professionelle Empfehlung für jeden Standort möglich

  • Zusätzlich zu den angeschlossenen Sensoren werden virtuelle Werte errechnet, z.B. Evapotranspiration, Taupunkt, Sättigungsdampfdruckdefizit etc., die z.B. für die zeitgemäße chemische Pflanzenschutzanwendung unerlässlich sind, um alle Vorgaben einzuhalten und Betriebsmittel effizient einzusetzen

  • Auf Wunsch können weitere Sensoren angeschlossen werden (sprechen Sie uns hierzu gerne an – es gibt nichts, was auf Ihrem Feld nicht überwacht werden kann)

  • Verdichten Sie das Netzwerk und haben Sie die Wetterereignisse all Ihrer Schläge im Blick mit dem Ackerwächter Light                                                                           → Lufttemperatur, rel. Luftfeuchtigkeit und Niederschlag wird gemessen und durch die „professionelleren“ Stationen in Ihrer Nähe werden fehlende Daten ergänzt: Blattnässe, Sättigungsdampfruckdefizit, Delta T, Taupunkt → somit können auch Krankheitsmodelle abgebildet werden

  • Wartung: bis auf stichprobenartige Kontrollen auf intakte Kabel und saubere Regenmesser sind die Stationen wartungsarm – die Batterie hat eine Lebensdauer von ca. 6 Jahren

Der Ackerwächter Light dient der Verdichtung des Netzwerkes. Durch die Daten der anderen "größeren" Stationen können durch Hochrechnung auch Werte für Blattnässe für die Krankheitsmodelle, Sättigungsdampfdruckdefizit und Delta T für das Spritzwetter und Taupunkt für die Frostwarunung ausgegeben werden. Sie eignen sich gut, um die Wetterdaten zwischen den professionelleren Stationen darzustellen.

WetterüberwachungWettervorhersageBewässerungsautomation
(durch Hochrechnung)
Krankheitsmodelle
(durch Hochrechnung
Frostwarnung
(durch Hochrechnung)
 

 

Der Ackerwächter Basic bietet auch Werte für die Blattfeuchte, sowie die Bodentemperatur und Bodenfeuchte. Mit den hier angebotenen Sensoren können die meisten Krankheitsmodelle abgebildet sowie eine Wetterprognose gegeben werden. Sie eignet sich gut für weiter entfernte Schläge, um auch hierfür eine genaue Arbeitsplanung durchführen zu können mit exakt gemessenen Werten.

SMS-WarnungWetterüberwachungWettervorhersage
BewässerungsautomationKrankheitsmodelleFrostwarnung

Der Ackerwächter Basic plus misst zusätzlich zu dem Ackerwächter Basic auch die Wingeschwindigkeit und stellt somit eine günstige Alternative zu dem Ackerwächter Pro / Premium dar. Die Vielfalt an Sensoren liefert ein hohes Maß an Unterstützung bei den täglichen Planungen.

 

SMS-WarnungWetterüberwachungWettervorhersage
BewässerungsautomationKrankheitsmodelleFrostwarnung

Durch die Sensoren für die Sonneneinstrahlung und die Windgeschwindigkeit können mit dem Ackerwächter Pro alle Krankheitsmodelle abgebildet werden sowie die genaue Evapotranspiration an dem Standort. Dadurch kann standortangepasst ermittelt werden, wie viel Niederschlag den Pflanzen zur Verfügung steht.

SMS-WarnungWetterüberwachungWettervorhersage
BewässerungsautomationKrankheitsmodelleFrostwarnung

Der Ackerwächter Premium bietet neben den Vorteilen des Ackerwächter Pro´s zusätzliche Sensoren für die Bodentemperatur, den Bodenwassergehalt und Bodensalzgehalt in 10, 20 und 30 cm. Damit können Bodenvorgänge besser eingeordnet und die Wasserverfügbarkeit sowie Düngerauswaschung beobachtet werden. 

SMS-WarnungWetterüberwachungWettervorhersage
BewässerungsautomationKrankheitsmodelleFrostwarnung
ApfelAprikoseAubergine
AvocadoBirneChili
ErdbeereKaffeeKartoffel
KirscheMandelMango
MirabelleNektarineOlive
PaprikaPfirsichPflaume
PistazieRapsReis
SalatSonnenblumeSoja
SpargelTomateWalnuss
WeinbauWeizenZuckerrübe
Zwiebel  

 


Login


Bestellformular

Wetterstation